Ärger mit Ärzten

Nach unten

Hier schauen Ärger mit Ärzten

Beitrag von obfritze am Mi Aug 06, 2008 12:46 am

Hallo,

ich kenne das Gefühl nicht verstanden zu werden zu genüge. Das Problem, mein Untergewicht. Habe gelesen gehört auch zu NPS. Ich habe vor ca. 4 Jahren eine Mutter-Kind-Kur gemacht,wegen meines Untergewichts. Mein Vater meinte ich sollte doch so eine Kur machen, damit ich zunehme. Auch wegen dem Stress. Bei zwei kleinen Kindern, wäre das wohl Notwendig. Da ich selbst gerne zunehemen wollte, habe ich diese Kur gemacht. 3 Wochen, habe auch wirklich 3 Kilo zugenommen. Als ich zurück kam, fragte mich meine Oma allen Ernstens, nur 3 Kilo? Da sieht man aber gar nichts. War ich sauer.
Oder sie Sprüche: Du mußt mehr Essen. Ich esse genug, finde ich. Ich esse regelmäßig. Es bleibt halt nichts haften. Jetzt weiß ich auch warum.

Das mit Blutabnahme kenne ich auch." Können Sie den Arm nicht besser strecken"? Dann sage ich:" nein, das kann ich leider nicht. Ist halt so, nehmen Sie doch meinen rechten Arm, denn kann ich gut strecken." Wird überhört und weiter versucht. Das ist manchmal ziemlich schmerzhaft.
Ich strecke jetzt schon immer meinen rechten Arm hin und sage : da läuft das Blut besser. Wink

Ich Grüße Euch
Tina

obfritze

Anzahl der Beiträge : 3
Alter : 39
Ort/ Land : Herrischried/Baden-Württemberg
Anmeldedatum : 05.08.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Hier schauen Re: Ärger mit Ärzten

Beitrag von Admin am Fr Jul 17, 2009 11:05 pm

Hallo Tina.

Sorry das ich erst so spät schreibe, aber ich hab deinen Beitrag völlig übersehen.
Ja das mit den Ärzten die erstaunlicher weise immer dann Taub zu sein scheinen wenn man ihnen den anderen Arm anbietet kenne ich auch zur genüge.
Und das mit dem Zunemen ist was das man einfach vergessen sollte. NPSler sind im Allgemeinen recht dürr, oft sagt man ihnen nach das sie Magersüchtig sein müssten. Die meisten aber Essen absolut normal und ausreichend. Ich persönlich bin sogar eine recht süße und liebe Kuchen mit Buttercreme, wie frankfurter Kranz. Ich müßte also eigentlich recht dick sein, wiege aber trotzdem bloß 45 Kilo wenn ich gerade mal ne gute Zeit habe.
Ich hab mich inzwischen damit abgefunden immer so dürr zu sein, und inzwischen können mich die Leute auch nicht mehr mit ihren dummen Sprüchen ärgern.
Den Trick mit der Aussage das beim anderen Arm das Blut besser läuft muß ich mir merken, der ist gut.

Gruß Nicole

_________________
Das Leben ist voller Geheimnisse, es liegt an uns sie zu entdecken!
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 43
Alter : 39
Ort/ Land : Canada
Anmeldedatum : 05.03.08

Benutzerprofil anzeigen http://nail-patella.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten